Daten­schutz­er­klä­rung

I. Informationen über die Erhebung per­so­nen­be­zo­gener Daten

  1. Im Folgenden infor­mieren wir über die Erhebung per­so­nen­be­zo­gener Daten bei Nutzung unserer Website. Per­so­nen­be­zo­gene Daten sind alle Daten, die auf Sie per­sön­lich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nut­zer­ver­halten.

Wir ver­ar­beiten per­so­nen­be­zo­gene Daten unserer Nutzer grund­sätz­lich nur, soweit dies zur Bereit­stel­lung einer funk­ti­ons­fä­higen Website sowie unserer Inhalte und Leis­tungen erfor­der­lich ist. Die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­gener Daten unserer Nutzer erfolgt regel­mäßig nur nach Ein­wil­li­gung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Ein­wil­li­gung aus tat­säch­li­chen Gründen nicht möglich ist und die Ver­ar­bei­tung der Daten durch gesetz­liche Vor­schriften gestattet ist.

  1. Der Ver­ant­wort­liche gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DS-GVO) und anderer Daten­schutz­ge­setze der Mit­glieds­staaten sowie sonstiger daten­schutz­recht­li­cher Bestim­mungen ist:

Jugend forscht Berlin

Vertreten durch
Dr. Sebastian Bognár
Lan­des­wett­be­werbs­leiter
Lehnitzstr. 155
12623 Berlin

Kontakt
Tel. privat: 0176–23372350
Mail: s.bognar@wenuis.de
Website: jufo-berlin.de

  1. Bei Ihrer Kon­takt­auf­nahme mit uns per E-Mail oder über ein Kon­takt­for­mular werden die von Ihnen mit­ge­teilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Tele­fon­nummer) von uns gespei­chert, um Ihre Fragen zu beant­worten. Die in diesem Zusam­men­hang anfal­lenden Daten löschen wir, nachdem die Spei­che­rung nicht mehr erfor­der­lich ist, oder schränken die Ver­ar­bei­tung ein, falls gesetz­liche Auf­be­wah­rungs­pflichten bestehen.

  2. Falls wir für einzelne Funk­tionen unseres Angebots auf beauf­tragte Dienst­leister zurück­greifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie unten­ste­hend im Detail über die jewei­ligen Vorgänge infor­mieren. Dabei nennen wir auch die fest­ge­legten Kriterien der Spei­cher­dauer.

II. Ihre Rechte

  1. Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hin­sicht­lich der Sie betref­fenden per­so­nen­be­zo­genen Daten:

    • Recht auf Auskunft,

    • Recht auf Berich­ti­gung oder Löschung,

    • Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung,

    • Recht auf Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung,

    • Recht auf Daten­über­trag­bar­keit.

  1. Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Daten­schutz-Auf­sichts­be­hörde über die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten durch uns zu beschweren. Zustän­dige Auf­sichts­be­hörde in daten­schutz­recht­li­chen Fragen ist der Lan­des­da­ten­schutz­be­auf­tragte des Bun­des­landes, in dem unser Unter­nehmen seinen Sitz hat. Für unser Unter­nehmen ist das der Berliner Beauf­tragte für Daten­schutz und Infor­ma­ti­ons­frei­heit, Fried­rich­straße 219, 10969 Berlin, Telefon: +49 (30) 138 89–0 Mail: mailbox[at]datenschutz-berlin.de, Website: www.datenschutz-berlin.de.

III. Erhebung per­so­nen­be­zo­gener Daten bei Besuch unserer Website

  1. Bei der bloß infor­ma­to­ri­schen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht regis­trieren oder uns ander­weitig Infor­ma­tionen über­mit­teln, erheben wir nur die per­so­nen­be­zo­genen Daten, die Ihr Browser an unseren Server über­mit­telt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erfor­der­lich sind, um Ihnen unsere Website anzu­zeigen und die Sta­bi­lität und Sicher­heit zu gewähr­leisten (Rechts­grund­lage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

    • IP-Adresse des Besuchers

    • Datum und Uhrzeit der Anfrage

    • Zeit­zo­nen­dif­fe­renz zur Greenwich Mean Time (GMT)

    • Inhalt der Anfor­de­rung (konkrete Seite)

    • Zugriffs­sta­tus/HTTP-Sta­tus­code

    • jeweils über­tra­gene Daten­menge

    • Website, von der die Anfor­de­rung des Besuchers kommt

    • Infor­ma­tionen über den Brow­sertyp und die ver­wen­dete Version

    • Betriebs­system des Besuchers

    • Sprache und Version der Brow­ser­soft­ware

    • Den Internet-Service-Provider des Nutzers

    • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website auf­ge­rufen werden

  1. Zusätz­lich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespei­chert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Text­da­teien, die auf Ihrer Fest­platte dem von Ihnen ver­wen­deten Browser zuge­ordnet gespei­chert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Infor­ma­tionen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer über­tragen. Sie dienen dazu, das Inter­net­an­gebot insgesamt nut­zer­freund­li­cher und effek­tiver zu machen.

IV. Einsatz von Cookies:

  1. Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Text­da­teien, die im Inter­net­browser bzw. vom Inter­net­browser auf dem Com­pu­ter­system des Besuchrs gespei­chert werden. Ruft ein Besucher eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Rechner des Besuchers gespei­chert werden. Dieser Cookie enthält eine cha­rak­te­ris­ti­sche Zei­chen­folge, die eine ein­deu­tige Iden­ti­fi­zie­rung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermög­licht. Unsere Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funk­ti­ons­weise im Folgenden erläutert werden:

    • Tran­si­ente Cookies (dazu 2)

    • Per­sis­tente Cookies (dazu 3).

  2. Tran­si­ente Cookies werden auto­ma­ti­siert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen ins­be­son­dere die Session-Cookies. Diese speichern eine soge­nannte Session-ID, mit welcher sich ver­schie­dene Anfragen Ihres Browsers der gemein­samen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wie­der­erkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurück­kehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

  3. Per­sis­tente Cookies werden auto­ma­ti­siert nach einer vor­ge­ge­benen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unter­scheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicher­heits­ein­stel­lungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

  4. Sie können Ihre Browser-Ein­stel­lung ent­spre­chend Ihren Wünschen kon­fi­gu­rieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funk­tionen dieser Website nutzen können.

V. Web­ana­lyse durch Matomo (ehemals PIWIK) [wird derzeit aus tech­ni­schen Gründen nicht verwendet]

Hinweis: Die Web Analyse Software Piwik wurde am 09.01.2018 in Matomo umbenannt. Die Umbe­nen­nung wurde noch nicht in allen Bereichen der Software voll­ständig umgesetzt. Deshlb kann der Name PIWIK in einigen wenigen Fällen noch angezeigt werden.

  1. Diese Website nutzt den Web­ana­ly­se­dienst Piwik, um die Nutzung unserer Website ana­ly­sieren und regel­mäßig ver­bes­sern zu können. Über die gewon­nenen Sta­tis­tiken können wir unser Angebot ver­bes­sern und für Sie als Nutzer inter­es­santer aus­ge­stalten. Rechts­grund­lage für die Nutzung von Piwik ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

  2. Für diese Aus­wer­tung werden Cookies (näheres dazu in § 3) auf Ihrem Computer gespei­chert. Die so erhobenen Infor­ma­tionen speichert der Ver­ant­wort­liche aus­schließ­lich auf seinem Server in [Deutsch­land]. Die Aus­wer­tung können Sie ein­stellen durch Löschung vor­han­dener Cookies und die Ver­hin­de­rung der Spei­che­rung von Cookies. Wenn Sie die Spei­che­rung der Cookies ver­hin­dern, weisen wir darauf hin, dass Sie gege­be­nen­falls diese Website nicht voll­um­fäng­lich nutzen können. Die Ver­hin­de­rung der Spei­che­rung von Cookies ist durch die Ein­stel­lung in ihrem Browser möglich. Die Ver­hin­de­rung des Einsatzes von Piwik ist möglich, indem Sie den folgenden Haken entfernen und so das Opt-out-Plug-in akti­vieren: (kommt, wenn das Tool ein­ge­setzt wird.)

  3. Diese Website verwendet Piwik mit der Erwei­te­rung „Anony­mi­zeIP“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt wei­ter­ver­ar­beitet, eine direkte Per­so­nen­be­zieh­bar­keit kann damit aus­ge­schlossen werden. Die mittels Piwik von Ihrem Browser über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusam­men­ge­führt.

  4. Das Programm Piwik ist ein Open-Source-Projekt. Infor­ma­tionen des Dritt­an­bie­ters zum Daten­schutz erhalten Sie unter piwik.org/privacy/policy.

VIEin­bin­dung von YouTube-Videos

  1. Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot ein­ge­bunden, die auf www.youtube.com gespei­chert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erwei­terten Daten­schutz-Modus“ ein­ge­bunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube über­tragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die in Absatz 2 genannten Daten über­tragen. Auf diese Daten­über­tra­gung haben wir keinen Einfluss.

  2. Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Infor­ma­tion, dass Sie die ent­spre­chende Unter­seite unserer Website auf­ge­rufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten über­mit­telt. Dies erfolgt unab­hängig davon, ob YouTube ein Nut­zer­konto bereit­stellt, über das Sie ein­ge­loggt sind, oder ob kein Nut­zer­konto besteht. Wenn Sie bei Google ein­ge­loggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zuge­ordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Akti­vie­rung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nut­zungs­pro­file und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Markt­for­schung und/oder bedarfs­ge­rechten Gestal­tung seiner Website. Eine solche Aus­wer­tung erfolgt ins­be­son­dere (selbst für nicht ein­ge­loggte Nutzer) zur Erbrin­gung von bedarfs­ge­rechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Akti­vi­täten auf unserer Website zu infor­mieren. Ihnen steht ein Wider­spruchs­recht zu gegen die Bildung dieser Nut­zer­pro­file, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

  3. Weitere Infor­ma­tionen zu Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und ihrer Ver­ar­bei­tung durch YouTube erhalten Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung. Dort erhalten Sie auch weitere Infor­ma­tionen zu Ihren Rechten und Ein­stel­lungs­mög­lich­keiten zum Schutze Ihrer Pri­vat­sphäre: www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google ver­ar­beitet Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unter­worfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

VII. Einbindung von Google Maps

  1. Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen inter­ak­tive Karten direkt in der Website anzeigen und ermög­li­chen Ihnen die kom­for­table Nutzung der Karten-Funktion.

  2. Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Infor­ma­tion, dass Sie die ent­spre­chende Unter­seite unserer Website auf­ge­rufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten über­mit­telt. Dies erfolgt unab­hängig davon, ob Google ein Nut­zer­konto bereit­stellt, über das Sie ein­ge­loggt sind, oder ob kein Nut­zer­konto besteht. Wenn Sie bei Google ein­ge­loggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zuge­ordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Akti­vie­rung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nut­zungs­pro­file und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Markt­for­schung und/oder bedarfs­ge­rechten Gestal­tung seiner Website. Eine solche Aus­wer­tung erfolgt ins­be­son­dere (selbst für nicht ein­ge­loggte Nutzer) zur Erbrin­gung von bedarfs­ge­rechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Akti­vi­täten auf unserer Website zu infor­mieren. Ihnen steht ein Wider­spruchs­recht zu gegen die Bildung dieser Nut­zer­pro­file, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

  3. Weitere Infor­ma­tionen zu Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und ihrer Ver­ar­bei­tung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Daten­schutz­er­klä­rungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Infor­ma­tionen zu Ihren dies­be­züg­li­chen Rechten und Ein­stel­lungs­mög­lich­keiten zum Schutze Ihrer Pri­vat­sphäre: www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google ver­ar­beitet Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unter­worfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.