Nach­hal­tige Beleuch­tungs­technik mittels Dendrimer-OLEDs

Projekt 2018 | Jugend forscht | Nachhaltige Beleuchtungstechnik mittels Dendrimer-OLEDs

Teil­nehmer
Hien Thu Vu
13057 Berlin
12. Klasse
Barnim-Ober­schule

Betreuer
Herr Prof. Dr. Emil List-Kra­tochvil
Herr Paul Zybarth

Erarbeitungsort(e)
Humboldt Uni­ver­sität zu Berlin
10099 Berlin

Preis(e)
2. Platz Physik im Lan­des­wett­be­werb
Son­der­preis Fraun­hofer Talents
Son­der­preis für talen­tierte Jung­for­scherin

Kurz­fas­sung
Über 25% der ver­füg­baren Elek­tri­zität wird heut­zu­tage weltweit für die Erzeugung von Licht auf­ge­wendet; ein stetig wach­sender Bedarf erfordert jedoch ener­gie­ef­fi­zi­en­tere Leucht­mittel. In diesem Kontext besitzen ins­be­son­dere orga­ni­sche licht­emit­tie­rende Dioden (OLEDs) das Potenzial, lang­fristig gesehen Hunderte von Giga­watt­stunden bzw. Millionen Tonnen an Kohle im Jahr ein­zu­sparen. Die Her­aus­for­de­rung besteht nun darin, neue mate­ri­al­wis­sen­schaft­liche Ansätze für dauerhaft stabile Bau­ele­mente zu finden. Im Rahmen des Projektes stehen soge­nannte Den­dri­mere im Fokus. Den­dri­mere sind radi­al­sym­me­tri­sche Makro­mo­le­küle, die, in Anlehnung an in der Natur vor­kom­menden Struk­turen der Pho­to­syn­these, in der Lage sind, Licht zu absor­bieren und zu emit­tieren. Im Rahmen des Projektes werden speziell diese Moleküle in einem inter­dis­zi­pli­nären Ansatz unter­sucht und für den Einsatz in OLEDs getestet. Es werden auch ver­schie­dene Verfahren der optischen Spek­tro­skopie verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.