Wettbewerbe

Unsere Teil­nehmer beim 53. Bun­des­wett­be­werb und ihre Preise

Jugend forscht Landessieger 2018
Jugend forscht Lan­des­sieger 2018

Die Sieger vom Lan­des­wett­be­werb Berlin haben vom 24. bis zum 27.Mai ihre Projekte der Jury, der Öffent­lich­keit und den Medien prä­sen­tiert. 

K800_K1024__ML57032_BA
K800_K1024_DAY03-ALUMNICAFE_W8B9419
K800_K1024_ABENDVER_W8B6744
bundeswettbewerb-mathematik-informatik-alina-laura-gries-und-lucas-hoschar
K800_K1024_FLAGGEN-FB_W8B6070
bundeswettbewerb-physik-timo-huber-und-anton-schaedla
K800_K1024_DARMSTADTIUM_W8B6316
K800_K1024__ML56850_BA
K800_K1024_DAY02-STADION_W8B8472_01
K800_K1024_DAY03-ALUMNICAFE_W8B9482
bundeswettbewerb-geo-und-raumwissenschaften-marten-erdmann-und-benjamin-pichagon-mühl
K800_K1024_DARMSTADTIUM_W8B6155
K800_K1024_DAY03-ALUMNICAFE_W8B9460
bundeswettbewerb-mathematik-informatik-yorick-zeschke-und-jonas-wanke
K800_K1024_JF-ANKUNFT_W8B5463
K800_K1024_DAY03-ALUMNICAFE_W8B9530
K800_K1024_ABENDVER_W8B6730
bundeswettbewerb-chemie-ali-scheikani-und-celina-gabriela-link-und-sarah-melchert
bundeswettbewerb-chemie-florian-krebs
bundeswettbewerb-biologie-anny-maria-gora-und-prisca-sofia-weider
K800_K1024__ML57018_BA
K800_K1024_STAENDE02_W8B7660
K800_K1024_DAY02-STADION_W8B8493
K800_K1024_ABENDVER_W8B6803
K800_K1024_STAENDE_W8B5947_Ankunft_01
K800_K1024_ABENDVER_W8B6701
Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image...

Akus­ti­scher Wegweiser

Für das Projekt “DOSUAS — die Symphonie des Sehens” bekamen Yorick Zeschke (15) und Jonas Wanke (17) den Konrad-Zuse-Jugend­preis für Infor­matik der EDUARD-RHEIN-STIFTUNG dotiert mit 1.500€. Mit ihrem ent­wi­ckelten Gerät namens DOSUAS machen sie es möglich, dass sich seh­be­hin­derte Menschen über akus­ti­sche Signale im Raum ori­en­tieren können.

Intel­li­gente Rasen­pflege

Marten Erdmann (16) und Benjamin Pichagon Mühl (16) holten sich mit dem Projekt “Grün durch Infrarot” den Preis für eine Arbeit auf dem Gebiet der Geo­gra­phie der Deutsche Gesell­schaft für Geo­gra­phie e.V dotiert mit 1.000 €. Sie ent­wi­ckelten eine kos­ten­güns­tiges System, um die Qualität eines Rasens an unter­schied­li­chen Stellen zu bestimmen, damit diese Stellen auf bei­spiels­weise einem Fuß­ball­feld gezielter erkannt und behandelt werden können.

Zur Not auch Plastik

Anny Maria Gora (16) und Prisca Sofia Weider (16) erhielten für ihr Projekt “Die Larven der Großen Wachs­motte und ihre Fähigkeit, Poly­ethylen abzubauen” die Teilnahme an der Inter­na­tional Wildlife Research Week in der Schweiz vom Schweizer Jugend forscht und der Ernst A. C. Lange-Stiftung. Sie ana­ly­sierten unter Anderem, ob die Larven der Großen Wachs­motte wirklich Poly­ethylen (PE), eines der meisten Plas­tik­ab­fälle, fressen können, ob sie es verdauen können und ob sie natür­li­ches Futter oder PE bevor­zugen.

Diesen Preis­trä­gern aber auch allen anderen Bun­des­teil­neh­mern Berlins möchten wir herzlich zu ihrem Erfolg gra­tu­lieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.